Sie sind hier: Angebote / Gemeinschaften und Partizipation / Gemeinschaften

Yoga Kurse u. Hebammen Sprechstunden

Hier erhalten Sie weitere Informationen

Ansprechpartner

Corinna Dreyer
Sara Beemelmanns

Kreisbereitschaftsleitung

E-Mail: Kreisbereitschaftsleitung

Postadresse:                                                                     Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Jülich e.V. -Kreisbereitschaftsleitung- Oststraße 22                    52428 Jülich

Aktiv helfen - Die Gemeinschaften

Spezialisten für jeden Fall: Das Ehrenamt des DRK gliedert sich in fünf Gemeinschaften. Ob bei den Bereitschaften, der Berg- oder Wasserwacht oder im Bereich Soziale Dienste - für jeden, der helfen möchte, ist beim DRK etwas dabei. Und für diejenigen, die schon ganz früh aktiv werden möchten, gibt es im Jugendrotkreuz viel zu erleben und zu bewegen.

Ortsvereine und Gemeinschaften im DRK KV Jülich e.V. hier.

Für alle Fälle - die Bereitschaften

Man kennt sie aus dem Fernsehen oder aus dem Stadion - die Helferinnen und Helfer mit den roten Jacken, die sofort zur Stelle sind, wenn bei Fußballspielen ein Spieler mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen liegt oder sich Zuschauer verletzt haben. Aber die Bereitschaften nehmen noch viele andere Aufgaben wahr. Interessieren Sie sich für Fernmeldetechnik? Oder haben Sie Lust, Sport- und Kulturveranstaltungen sanitätsdienstlich zu betreuen?

Bereit zu helfen

Neben der Berg- und Wasserwacht bilden die Bereitschaften  die größte Gemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes. In ihr engagieren sich Frauen, Männer und Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr ehrenamtlich nach den Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Die Bereitschaften stellen die „Grundorganisa-­tion“ zur Erfüllung der Rotkreuztätigkeit auf Orts- und Kreisverbandsebene. Ihre Aufgabenfelder orientieren sich vorrangig an Bedarf und Notlagen vor Ort. Projekte in der Obdachlosenhilfe gehören genauso dazu wie die Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz. Darüber hinaus koordinieren die Bereitschaften die Durchführung von Blutspendeterminen und Altkleidersammlungen. Sehr häufig übernehmen die Helferinnen und Helfer die Sanitätsdienste bei öffentlichen Veranstaltungen.

In der Regel spezialisieren sich ganze Bereitschaften oder einzelne Gruppen auf die Arbeit in einem der folgenden Bereiche:

Betreuungsdienst
Information und Kommunikation
Rettungshundearbeit
Sanitätsdienst
Suchdienst
Technik und Sicherheit

Auslandseinsätze

Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes können häufig mit belastenden Einsätzen konfrontiert werden. Hier greift das Konzept der Einsatzkräftefürsorge des DRK-Landesverbandes Nordrhein. Ein Netzwerk zur psychosozialen Untersttzung, Kollegiale Ansprechpartner sowie Information und Fortbildung bilden hier die Bausteine.

Für größere Schadenslagen und überregionale Einsätze unterhält der Landesverband Nordrhein eine Landesvorhaltung mit spezialisierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Diverse Berichte zur Bereitschaftsarbeit finden Sie in unserem Pressearchiv.

Darüber hinaus können für spezielle inhaltliche oder zeitlich begrenzte Aufgaben innerhalb der Bereitschaften auf Orts-, Kreis- und Landesverbandsebene besondere Gruppen gebildet werden. Hier bedingt die Mitwirkung nur ein ehrenamtliches Engagement und keine weiteren Verpflichtungen in den o.a. Fachbereichen.

Selbstverständlich kommt neben Einsatz und Ausbildung auch das Gemeinschaftsleben nicht zu kurz. Regelmäßig stehen Freizeit- und Kulturveranstaltungen auf dem Programm.
So findet regelmäßig der DRK Landeswettbewerb der Bereitschaften statt (wieder in 2013).  Fotos hier und ein aktuelles Video hier!

Wenn Sie sich innerhalb der Bereitschaften engagieren möchten, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.